"Ein Stadtrat beschäftigt die Verwaltung." Das ist die Überschrift eines Berichtes in der Grenz-Warte vom 30.6.2017. Sie geht zurück auf M. Ebnet. Er sagte, die Verwaltung sei unterbesetzt und müsse so viel Zeit für meine Anträge aufwenden, dass andere wichtige Arbeit liegen bliebe. Und er sprach auch noch von "Quatsch hoch drei". Wenn man sich schon einer derartigen Sprache bedienen will, so trifft der Vorwurf viel mehr auf seine Äußerungen zu!

Thomas Schiller, Dipl.-Hdl., 30. Juni 2017